Automatisch gespeicherter Entwurf 20
Foto: Screenshot Facebook / Oamaru Blue Penguin Colony

Ein zuckersüßes Video erobert gerade das Netz: Dort sind neuseeländische Zwerpinguine zu sehen, wie sie durch eine Straßenunterführung watscheln.

Die Mitarbeiter der „Oamaru Blue Penguin Colony“ haben das Video aufgenommen und veröffentlicht. Sie erklären: „Die Zwergpinguine sind so glücklich, ihre neuen Straßenunterführung benutzen können – die erste ihrer Art in Neuseeland. Die Unterführung hilft dabei, den Pinguine einen sicheren Weg vom Hafen zum Nest, vorbei an der stark befahrenen Straße, zu ermöglichen.“

Werbung

Gefährliche Watschel-Touren

Die Zwergpinguin-Kolonie in Oamaru befindet sich im Süden Neuseelands. Leider sind die putzigen Tierchen, die vor allem in Neuseeland, Tasmanien und dem Süden Australiens anzutreffen sind, immer wieder großen Gefahren ausgesetzt. Viele der bis zu 40 Zentimeter großen und rund ein Kilogramm schweren Zwergpinguine kommen beim Überqueren von Straßen ums Leben. Verwilderte Haustiere und Umweltverschmutzung machen dieser weltweit kleinsten Pinguinart zusätzlich zu schaffen.

Video über 2.500mal geteilt

Die Tierfreunde vom „Oamaru Blue Penguin Colony“ haben mit dem Tunnel nun eine tolle Möglichkeit gefunden, den putzigen Zweibeinern zu helfen. Das zuckersüße Watschel-Video wurde bereits über 2.500mal auf Facebook geteilt:

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen? Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Aktuelle Ausgabe: Kinderehen sind in Österreich angekommen