Steht Soros hinter der „unabhängigen“ Kurz-Liste?
Foto Soros: Flickr, World Economic Forum, CC BY-NC-SA 2.0 / Kurz: "Wochenblick" / Bildkomposition "Wochenblick"

Mit der Gründung einer eigenen, nach außen hin „unabhängigen“ Wahlliste beschreitet Sebastian Kurz den Weg, den zuletzt erfolgreich Van der Bellen oder in Frankreich Macron beschritten haben. Auch sie entledigten sich ihrer Alt-Parteien.

Auffällig: Bei solchen neuen Gründungen, wie zuletzt in Frankreich, stehen immer internationale Institutionen rund um den US-Investor George Soros Pate.

Werbung

Kurz in „paneuropäischer Denkfabrik“

Auch Kurz ist in ein internationalistisches Netzwerk eingebettet. So ist er Mitglied der „paneuropäischen Denkfabrik“ EFCR (European Council on Foreign Relations). Diese wird maßgeblich von Spekulant Soros und seinen „Open Society Stiftungen“ finanziert, die für Putschversuche und Revolutionen in Osteuropa mitverantwortlich sind.

Selbst Wikipedia gesteht ein: „Die Hauptunterstützer des ECFR sind die Open Society Foundations (…) und der US-amerikanische Investor George Soros.“

Der ECFR gibt auf seiner Webseite ebenso bekannt, dass Soros‘ „Open Society Foundations“ mit Spenden jenseits von 250.000 Euro zu den größten Geldgebern zählen. 

Asyl: „Legale Möglichkeiten aus Afrika nach Europa“

Mit Kurz sitzt sein alter Bekannter im EFCR: Ex-Botschafter Albert Rohan. 2013 setzte sich Rohan als wichtigster diplomatischer Fürsprecher dafür ein, dass Kurz zum Außenminister gemacht wurde. Zum Dank holte ihn Kurz fünf Monate später als Berater des Außenministers zu sich.

Kurz-Berater will legale Einwanderung

Bedenklich: Rohan fordert etwa „die Schaffung einer legalen Möglichkeit für Asylberechtigte aus Afrika direkt nach Europa zu gelangen.“ (Die Presse, 5. Juli 2016)

Damit trommelt er für jene Pläne, die der Stratege im EFCR, Georg Soros, vorgibt: Noch mehr Einwanderung nach Europa!

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!