Die Sturmschäden vom 18. auf den 19. August sowie ein massiver Anstieg von Borkenkäferschäden bereiten den heimischen Waldbesitzern große Probleme. Jetzt hilft das Land Oberösterreich mit einem Sonder-Forstpaket.

Starker Anstieg von Borkenkäferschäden

Trotz der bereits erfolgten Schäden droht die Situation mit den Borkenkäfern noch schlimmer so werden. Jetzt sichert der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer den oberösterreichischen Waldbesitzern Hilfe zu: „Das Land Oberösterreich unterstützt seine Forstwirtinnen und Forstwirte durch ein breites Forst-Paket. Es ist uns gelungen, den Beihilfensatz des Katastrophenfonds für Sturmholz aufzustocken um nach diesem Katastrophenereignis zumindest finanzielle Abhilfe zu schaffen“.

Auch Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger zeigt sich entschlossen, der Forst- und Holzwirtschaft beizustehen, sie so gut wie möglich zu unterstützen.

Katastrophenfonds für Sturmholz wird aufgestockt

Am größten betroffen vom Schadholzanfall sind die Bezirke Braunau, Ried, Schärding, Urfahr Umgebung und Rohrbach. Schäden gibt es aber in ganz Oberösterreich. Das Land Oberösterreich stockt deshalb den Beihilfensatz des Katastrophenfonds auf. Der Antrag auf Beihilfe ist bei der Gemeinde einzubringen, die Abwicklung erfolgt über den oberösterreichischen Landesforstdienst.

Aktuell sind in Oberösterreich rund 200.000 Festmeter (fm) vom Borkenkäferbefall betroffen. Bis Jahresende wird ein weiterer Anstieg auf bis zu 700.000 fm erwartet.

Zusammenarbeit gelungen

Hiegelsberger setzte auf einen runden Tisch zwischen Vertretern der Politik mit der oberösterreichischen Forst- und Holzindustrie und sieht die enge und gute Zusammenarbeit als Schlüssel für eine positive Entwicklung am Holzmarkt. „Diese Bereitschaft zwischen den Waldbesitzern, der Sägeindustrie und dem Landesforstdienst ist in Oberösterreich gegeben“, so der Agrar-Landesrat.

++++
„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ