Nur noch wenige Stunden bis zur Premiere. Regisseur Thomas Hochrathner (44) und seine Spielschar von der Theatergruppe Neuzeug beutelt das Lampenfieber. Denn am Samstag (26.Jänner) ist Erstaufführung für ihre seit fünf Monaten geprobte Boulevardkomödie „Kein Platz für die Liebe“.

Ein Porträt von Kurt Guggenbichler

Werbung

Ab 19.30 Uhr heißt es im Veranstaltungszentrum von Sierninghofen „Vorhang auf“ für ein turbulentes Verwechslungsspiel voll komischer Erotik.

Kompletter Artikel in der aktuellen Ausgabe:
Bestellen Sie gleich die aktuelle Ausgabe unter maria.kuzmanovic@wochen-blick.at mit dem Betreff Ausgabe 03/2019, zusätzlich erhalten Sie auch noch 3 Wochen lang den Wochenblick GRATIS.

Mit einem gratis Schnupperabo erhalten Sie die nächsten 4 Wochen alle spannenden Artikel komplett und kostenlos nach Hause geliefert!