Schon drei sexuelle Übergriffe auf Frauen sind bekannt, welche dem mutmaßlichen Täter zur Last gelegt werden. Die Taten wurden sogar schon seit September 2018 in Klagenfurt verübt. Erst jetzt, anlässlich des dritten bekannten Vorfalls, wurde die Person zur Fahndung ausgeschrieben. Es ist nicht auszuschließen, dass er in dem langen Zeitraum weitere Verbrechen begangen hat. 

Im September 2018 attackierte der Mann bei zwei Gelegenheiten junge Frauen. Die Angriffe erfolgten von hinten in der Nacht. Er riss sie zu Boden und nötigte sie zu sexuellen Handlungen. Im Oktober kam es zu einem weiteren Übergriff nach diesem Muster. Vom Opfer und Zeugen konnte ein Phantombild erstellt werden.

Weitere Verbrechen sind möglich

Der dunkelhäutige Mann mutmaßlich schwarzafrikanischer Herkunft soll etwa 25 bis 35 Jahre alt sein. Seine Körpergröße wird mit 175 bis 185 angegeben, die Statur soll normal sein. Er spricht Deutsch mit Akzent. Zeugen der Taten oder weitere Opfer werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Landeskriminalamt Kärnten: 059133 3333
Oder jede andere Polizeidienststelle: 059 133