Kritik an Öffentlich-Rechtlichen: Statt zu warnen spielten sie Popnacht

Vergangenen Mittwochabend, als erste heftige Folgen der Naturkatastrophen in Westdeutschland bekannt wurden, reagierten die öffentlich-rechtlichen Anstalten WDR und SWR kaum auf die Ereignisse. Man spielte im Fernsehen und Radio das geplante Programm. Eine an die Naturkatastrophe angepasste Berichterstattung gab es nur kurz zu den Nachrichten. Dagegen berichteten private Radiostationen umfangreich. Von Achim Baumann Öffentlich-rechtlicher Rundfunk … Kritik an Öffentlich-Rechtlichen: Statt zu warnen spielten sie Popnacht weiterlesen