Weihnachtliche Weisen von den Paldauern

Weihnachtliche Weisen von den Paldauern

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Es war ein großartiges Weihnachtskonzert, das die Edlseer unlängst in Traun gegeben haben, was mich natürlich besonders freut, weil ich die Gruppe vor fast 25 Jahren ein wenig bekannt machen durfte.

Damals waren sie junge Burschen, die gerade damit begonnen haben, öffentlich aufzutreten. Mittlerweile gehören die Edlseer zu den gefragten Bands der volkstümlichen Musik in Österreich, auch wenn sie von Radio Oberösterreich nicht gespielt werden wie Frontman Fritz Kristoferitsch von der Bühne herab ins Publikum monierte. Beim ORF sagte man mir, dass die Hörer abschalten würden, wenn unsere Musik erklänge – auch nicht gerade die feinfühlige Art. Und auch irgendwie realitätsfremd, finden Sie nicht, verehrte Leser, denn bei Stadtfesten, Marktfesten oder anderen Zelt- oder Freiluftveranstaltungen mit Volksfestcharakter scheint man die volkstümlichen Klänge der Edlseer und ähnlicher Bands nicht missen zu wollen. Ich glaube nicht, dass das Publikum in den Zelten oder auf den Stadtplätzen ein anderes ist als das zu Hause vor den Radioapparaten in Oberösterreich.

Aber sei’s drum, wer die Musik der Edlseer hören möchte, kann daheim deren Angebot auch per CD konsumieren wie beispielsweise die „Goldene Weihnacht“ mit nicht weniger als 23 Liedern aus der Feder steirischer Komponisten. Als da sind: „Weihnachtsfrancaise“, „Rosenblätter Walzer“ bis hin zum „Skifahrer Medley“ und zum „Christmettenmedley“….

Während die Edlseer erst ein Vierteljahrhundert professionell musizieren, tun dies die Paldauer schon seit 41 Jahren – wie der mittlerweile 60-jährige Bandleader Franz Griesbacher sinniert. Die Paldauer gehören zu den erfolgreichsten Schlagerbands Österreichs und lassen sich mit einigen Ohrwürmern ihrer neuesten CD „Die schönsten Weihnachtslieder“ auch live in Amstetten hören. Musikalische „Weihnachtliche Grüße“ gibt es heuer auch von Heino – und Michael Hirte wünscht ebenfalls musikalisch „Frohe Weihnachten“. Wer das Paldauer-Konzert in Amstetten versäumt haben sollte, kann die Band auch am 8. April in der Leondinger Kürnberghalle sehen und hören.

 

[email protected]

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Aktuelle Ausgabe: Asyl-Journalist im Interview 1

Weihnachtliche Weisen von den Paldauern TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel