LEAK: Geheimdienst in islam-feindlichen Anschlag verwickelt?

Ein polizeiliches Einvernahmeprotokoll, welches dem „Wochenblick“ exklusiv vorliegt, nährt einen furchtbaren Verdacht: Inszenieren österreichische Geheimdienste „islam-feindliche Anschläge“? Ein mutmaßlicher V-Mann des Abwehramtes belastet den Geheimdienst schwer. Er habe sich absichtlich an Straftaten beteiligt, seine gesamte Tätigkeit sei im Auftrag das Heeres-Abwehramtes gewesen – ohne sein aktives Mitwirken am „Schweinkopf-Anschlag“ hätte diese Aktion gar nicht stattfinden können. … LEAK: Geheimdienst in islam-feindlichen Anschlag verwickelt? weiterlesen