Immer wieder kommt es auch in Linz zu bedenklichen Übergriffen und Messerstechereien!

Der Bub war in der Linzer Solar City unterwegs, als ihn ein etwa 15-jähriger Betrunkener ansprach. Dann eskalierte die Situation.

Ein 12-Jähriger aus Linz war am 7. November 2018 gegen 17:45 Uhr am Lunaplatz unterwegs. Dabei wurde er von einem ihm unbekannten Jugendlichen gefragt, ob er ihm 50 Cent geben könne.

Werbung

Mit Messer bedroht, gegen Scheibe gedrückt

Der 12-Jährige verneinte die Frage, da er kein Geld bei sich hatte. Dann wollte der Ältere, dass der Bub zur dortigen Straßenbahn-Haltestelle mitkommen soll. Auch auf diese Aufforderung erhielt er eine Absage.

Unmissverständlich machte der 12-Jährige dem Täter klar, dass er in Ruhe gelassen werden will. Daraufhin zückte der unbekannte Täter ein Messer und drückte den 12-Jährigen gegen die Glasfront eines Geschäftes.

Als die Straßenbahn einfuhr, ergriff der unbekannte Täter plötzlich Richtung stadteinwärts die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Laut Angaben des 12-Jährigen war der Täter etwa 15 Jahre alt, zwischen 160 und 170 cm groß und alkoholisiert.

migration multikulti magazin