Linz: Protestmarsch gegen Kürzung der Mindestsicherung
Foto: Wochenblick

Am Dienstag organisierte ein Bündnis aus 40 Vereinen eine Demonstration gegen die Kürzung der Mindestsicherung. Die Demonstration fand nun bereits zum zweiten Mal in Folge statt, verzeichnete jedoch einen deutlichen Teilnehmerschwund. Am späten Nachmittag marschierten die Demonstranten vom Friedensplatz in Richtung Landhaus. Unterstützt wurde die Demonstration tatkräftig von der SPÖ, den Grünen und den Kommunisten. Die unterstützenden Parteien haben angekündigt am 16. Juni, am Tag an dem über die Kürzung der Mindestsicherung im Landtag abgestimmt werden soll, dagegen zu stimmen.

 

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Werbung

abo wochenblick