Weil zwei junge Männer mit Migrationshintergrund im Zuge einer Verfolgungsjagd mit der Polizei bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen, herrschte in der französischen Stadt Grenoble drei Tage lang Ausnahmezustand.

Ein Beitrag von Kornelia Kirchweger

Werbung

Jugendliche Randalierer errichteten im Migranten-Viertel Mistral Straßensperren, Polizeistationen wurden angegriffen, die Sicherheitskräfte mit Steinen und Molotowcocktails beworfen und insgesamt 65 Autos in Brand gesetzt.

Kompletter Artikel in der aktuellen Ausgabe:
Bestellen Sie gleich die aktuelle Ausgabe unter maria.kuzmanovic@wochen-blick.at mit dem Betreff Ausgabe 11/2019, zusätzlich erhalten Sie auch noch 3 Wochen lang den Wochenblick GRATIS.

Mit einem gratis Schnupperabo erhalten Sie die nächsten 4 Wochen alle spannenden Artikel komplett und kostenlos nach Hause geliefert!