Die wichtigsten „Wochenblick“-Autoren sind dabei!

Werbung

AUF1.INFO: AUF1 jetzt mit großem Onlineportal

Die wichtigsten „Wochenblick“-Autoren sind dabei!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Es ist eine gute Nachricht für ehemalige „Wochenblick“-Fans und alle Freunde der alternativen, freien Medien: Heute am Freitag, den 20. Januar 2023, Punkt 18:00 Uhr, startet auf1.info, das neue Onlinemedium unter dem Dach von AUF1! Damit schreitet der Ausbau von AUF1 weiter voran, und ab sofort steht dem AUF1-Zuschauern auch ein vollwertiges Netzportal zur Verfügung. Die vielen bekannten „Wochenblick“-Autoren sind die Garantie dafür, dass auf1.info von Anfang an mit großer Aktualität und inhaltlicher Substanz arbeiten wird. Insgesamt wird AUF1 damit schlagartig noch schneller und breiter aufgestellt und kann seine Inhalte auch in Textform anbieten, was nicht zuletzt ein großer Wunsch der AUF1-Zuschauer war.

Groß war die Enttäuschung bei den „Wochenblick“-Lesern, als im Dezember dessen endgültige Einstellung verkündet wurde. Denn der „Wochenblick“ war zweifelsohne eines der innovativsten Alternativmedien-Projekt der letzten Jahre, das die Medienlandschaft in Österreich aufmischte und im gesamten deutschen Sprachraum auf große Resonanz stieß. Doch noch im ersten Schockmoment keimte Hoffnung auf, als Stefan Magnet kurz vor Weihnachten spontan den „Wochenblick“-Journalisten bei AUF1 eine neue Wirkungsstätte anbot. Fieberhaft wurde seitdem hinter den Kulissen gearbeitet, um zeitnah eine adäquate Netzpräsenz aus dem Hut zu zaubern, die an die guten alten „Wochenblick“-Zeiten anzuschließen vermag. Eine zweiwöchige Betriebspause bei AUF1 ermöglichte die technische und organisatorische Neuaufstellung, nachdem sich die meisten Autoren dazu entschieden hatten, das Angebot von Stefan Magnet anzunehmen. Auf1.info kann auf die alte „Wochenblick“-Garde bauen, die den Grundstein für einen Leuchtturm der Alternativmedien gelegt haben: Kurt Guggenbichler war der erste Chefredakteur des damals neuen Mediums ab März 2016. Johannes Schüller war der Online-Chef von wochenblick.at, der mit der Netzpräsenz im alternativen Medienbereich neue Akzente setzte, da es bis dahin kaum massentaugliche, kritische und angriffige Portale gab.

Die alte „Wochenblick“-Garde ist bei AUF1.Info dabei!

Mit dabei auch Außenpolitik-Expertin Kornelia Kirchweger und Ex-Geschäftsführer Norbert Geroldinger. Ex-Chefredakteurin Elsa Mittmannsgruber, unter deren Leitung die größten Online-Reichweiten erzielt und die meisten Abo-Zugewinne erreicht werden konnten, wird nun ebenfalls auch wieder zu lesen sein. Hinzu kommen eine Reihe von Journalisten, die über die Jahre zu tragenden Säulen geworden waren wie Christoph Uhlmann, Raphael Mayrhofer, Berthold Krafft, Birgit Pühringer oder Daniel Matissek. Aus der großen Schar der Autoren, die gelegentlich oder regelmäßig Gastbeträge geschrieben haben, seien Guido Grandt, Bernd Stracke oder Konrad Reisinger genannt, letzterer war auch federführend an den erfolgreichen „Wochenblick“-Spezialmagazinen beteiligt. Nicht zuletzt muss natürlich auch Stefan Magnet als Gastautor und Verantwortlicher des „Wochenblick“-Clubs genannt werden.

Auf1.info hat Arbeit aufgenommen und hat bereits eigenen Telegram-Kanal

Alleine diese Namen bürgen für Qualität und Kontinuität und damit für eine spannende Fortsetzung dieses großartigen Alternativmediums unter dem Banner von AUF1. Eine wöchentliche Druckausgabe wird es zwar nicht geben, dafür aber wie bei wochenblick.at tagesaktuelle Berichterstattung unter dem Motto „Wir schreiben, was andere verschweigen!“. Auf1.info ist ab sofort freigeschaltet und verfügt auch schon über einen eigenen Telegram-Kanal – Stefan Magnet und seine neue, wesentlich vergrößerte Mannschaft haben die Arbeit bereits aufgenommen! Der AUF1-Chefredakteur sagt: „Heute starten wir das nächste Triebwerk unseres Flaggschiffs AUF1! Das Ziel ist nicht weniger als die Medien-Revolution im deutschen Sprachraum. Und diesem Ziel sind wir heute wieder einen Schritt nähergekommen.“

Die wichtigsten „Wochenblick“-Autoren sind dabei! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel