Dieser Tierfreund wird zum Internet-Helden!

Werbung

Dieser Tierfreund wird zum Internet-Helden!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Normalerweise versucht man einem Stinktier aus dem Weg zu gehen. Ein tierlieber Kanadier ging aber genau auf das Wesen zu.

Das arme Geschöpf ist wohl bei der Nahrungssuche mit dem Kopf in einer Limonadendose stecken geblieben. Selbstständig hätte sich das Viehcherl wohl nicht aus der misslichen Lage befreien können. Der Filmer nahm also das Risiko auf sich, eine unangenehme Dusche zu erhalten, und griff beherzt ein.

Dankbares Tierchen verschont den Retter

Nach etwas Schütteln und Rütteln gelang es dem Tier seinen Kopf aus der Dose zu ziehen. Vor Schreck oder aus Dankbarkeit zog das Stinktier eilig weiter ohne eine “Duftmarke” zu hinterlassen. Schon über drei Millionen User sahen das Video. In der Kommentarspalte wird er als Held gefeiert, manche bezeichnen ihn sogar als Heiligen. Uns daugt’s!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Udo Ulfkotte spricht am 12. Oktober in Linz

Dieser Tierfreund wird zum Internet-Helden! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel