Ein Jahr „Wochenblick“ – eine Erfolgsgeschichte!

Ein Jahr „Wochenblick“ – eine Erfolgsgeschichte!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Der „Wochenblick“ feiert am Freitag, den 24. März seinen ersten Geburtstag… Unglaublich, was für ein spektakuläres, arbeitsintensives und erfolgreiches Jahr nun hinter uns liegt: Aus dem Stand heraus wurden wir zu einem Faktor in Oberösterreich – und zum Aufsteiger des Jahres in der österreichischen Medienwelt. Der „Wochenblick“ prägt bereits jetzt Österreichs Medienlandschaft!

Neue Zeiten brauchen eine neue Zeitung

Mit dem Satz „Neue Zeiten brauchen eine neue Zeitung“, leitete Kurt Guggenbichler sein Editorial in der Erstausgabe (01/16) des „Wochenblick“ ein: Diese Zeiten scheinen nun tatsächlich angebrochen zu sein, da „die neue Zeitung für Oberösterreich“ nicht nur fulminant gestartet war, sondern sich bereits nach dem ersten Jahrgang ihren festen Platz in der heimischen Medienlandschaft erobern konnte. Schon die Erstausgabe brachte einen Knüller und großes Aufsehen, als wir exklusiv über die Türken-Gang „Osmanen Germania“ berichteten.

Gegen den politisch-korrekten Strom schwimmen

Von der ersten Ausgabe an war klar, dass wir über das schreiben werden, was andere verschweigen. Rund um den Routinier Kurt Guggenbichler wurde eine junge Redaktionsmannschaft geformt, die sich vor allem durch ein enormes Arbeitspensum und den Mut gegen den politisch-korrekten Strom zu schwimmen, auszeichnete. Praktisch über Nacht wurde neben der Printausgabe ein Nachrichtenportal aus dem Boden gestampft, das es so in Österreich noch nicht gegeben hat.

wochenblick.at wird nicht nur in Österreich gelesen

Dies ist vor allem Johannes Schüller zu verdanken, der als Chef der Onlineredaktion einen publikumswirksamen Journalismus entwickelte, der binnen kürzester Zeit enorme Reichweiten erzielen konnte. Unser Netzauftritt hat nicht nur österreichweite Relevanz, sondern mittlerweile sogar für den gesamten deutschen Sprachraum.

Flankiert von einem professionellen Facebook-Auftritt, verging kaum eine Woche, in der – zumeist abwechselnd im Online- oder Printbereich – nicht neue, spektakuläre Akzente gegen den Einheitsbrei der Mainstream-Medien gesetzt werden konnten…

Lesen Sie mehr darüber in der heute erschienenen „Wochenblick“-Jubiläumsausgabe (11/17, 23.3.2017), für die wir die wichtigsten Ereignisse des 1. Jahrganges zusammengefasst haben und die HIER gratis angefordert werden kann.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Ein Jahr „Wochenblick“ – eine Erfolgsgeschichte! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel