Im ORF: Rechte Österreicher inszenieren Islam-Terror selbst!

Werbung

Werbung

Im ORF: Rechte Österreicher inszenieren Islam-Terror selbst!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Zur Hauptsendezeit wurde im ORF 2 am Sonntag der Tatort-Krimi “Zwischen den Fronten” ausgestrahlt. Die Handlung überrascht: Denn das rot-weiß-rote Ermittlerteam Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) enthüllen, dass hinter einem vermeintlich islamistischen Terroranschlag in Wien rechtsextreme Österreicher stecken!

Produziert wurde der Krimi bereits 2013 – und zwar u.a. vom durch Zwangsgebühren finanzierten Sender ORF selbst.

Faschistischer Geheimbund schürt Islam-Hass

Die Handlung ist schnell erklärt: In Wien tagt eine internationale Konferenz. Dort entgeht der Konferenzleiter und US-Bürger Marcus Sherman (Peter Gilbert Cotton) einem brutalem Bombenanschlag. Ein Polizist und der vorgebliche Attentäter Kasim Bagdadi werden getötet. Alles weist auf islamistische Hintergründe hin.

Auch die ersten Ermittlungsergebnisse von Eisner und Fellner scheinen diesen Verdacht zuerst zu bestätigen. Doch dann kristallisiert sich in dem ORF-Plot heraus, dass hochrangige österreichische Regierungs-Insider den Terror inszenierten, um offenbar Islamfeindlichkeit zu schüren und ein neues Überwachungsgesetz in Österreich durchzusetzen!

Krimi gegen “Fremdenfeindlichkeit”

Es stellt sich heraus, dass ein fiktiver austrofaschistischer Geheimbund sowie ein Hofrat hinter dem brutalen Terror-Anschlag stecken.

In einer Besprechung der “Presse” anlässlich der Krimi-Wiederholung heißt es, die Folge würde auch heikle Themen ansprechen – “ob Fremdenfeindlichkeit oder politische Verstrickungen. Schließlich will der ‘Tatort’ mehr sein als ‘nur’ ein Krimi.”

Hauptdarsteller zugleich SPÖ-Werbefigur

Es handele sich bei dem Krimi um lupenreine, politisch korrekte Bevormundung, bemängeln indes Kritiker. Ein Szenario, wie es in der Folge dargestellt wird, sei völlig abwegig und verharmlose den Islamismus. Der federführende Ermittler-Hauptdarsteller und Sozialdemokrat Krassnitzer gilt zudem als SPÖ-Werbefigur, unterstützt Kampagnen der Partei.

Der Trailer zur umstrittenen Tatort-Folge:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

++++
Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Im ORF: Rechte Österreicher inszenieren Islam-Terror selbst! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel