Linzer Wirt spendiert Bier für jeden, der zerknüllte „Österreich“ postet

Werbung

Werbung

Wirte-Solidarität gegen miese „Zeitungs-Journaille“:

Linzer Wirt spendiert Bier für jeden, der zerknüllte „Österreich“ postet

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Wie gemein! Weil sich ein “Österreich”-Journalist in einem Artikel über den Linzer Klosterhof auslässt, steigen Wirte nun auf die Barrikaden. Hintergrund der Geschichte: Der Klosterhof, ein Traditionswirtshaus seit 1929 auf der Linzer Landstraße in Betrieb, hat nur noch bis 31. Dezember offen und muss anschließend zusperren. 

Der “Österreich”-Schreiberling, der von Josef-Wirt Günter Hager als “schlechtester Journalist Österreichs” bezeichnet wird, schreibt in einem Artikel, dass sich “Linzer jetzt nochmals vom Klosterhof-Kellner angranteln” lassen dürfen.

“Ein Seiterl für jeden”

Für den Kult- und Wut-Wirt ist es eine “bodenlose Frechheit”, die sich der “Schreiberling” hier erlaubt. Aus Solidarität spendiert er jedem, der auf seiner Facebook-Seite ein Foto von einer zerknüllten “Österreich”-Zeitung postet ein “Seiterl” (1 Seidel entspricht dabei 0,3 Liter) Bier.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook-Nutzer solidarisieren sich bereits fleißig und posten unter dem Beitrag von Hager Bilder einer zerknüllten “Österreich”-Zeitung:

Linzer Wirt spendiert Bier für jeden, der zerknüllte „Österreich“ postet TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel