Aufregung und Empörung bei vielen ORF-Lesern: Das staatliche, durch Zwangsgebühren mitfinanzierte Nachrichtenportal orf.at berichtet nur in Randnotizen im Bereich der „Chronik“ über die Terroranschläge vom Wochenende. Nutzer echauffieren sich, vermuten gezielte Vertuschung.

Nutzer dokumentieren ORF-Berichterstattung

Zahlreiche Leser haben am Wochenende dem „Wochenblick“ Bildschirmfotos (Screenshots) übermittelt, bei denen sie die „miese ORF-Vertuschung“ dokumentieren, wie eine Nutzerin aus dem Mühlviertel schreibt. Sie habe den Eindruck gewonnen, der „islamistische Terror“ sei dem ORF oft nur noch „eine Randnotiz wert“, betonte die Frau.

Während der ORF nur in der Chronik klein berichtete, brachten den Terroranschlag von Hamburg alle anderen Medien dem Anlass entsprechend als Top-Meldung.

Ärger über ORF: Terror nur Randnotiz wert
Ärger über ORF: Terror nur Randnotiz wert 3
Ärger über ORF: Terror nur Randnotiz wert 4

Migrationshintergrund wieder unter Teppich gekehrt

Auch als schon längst klar war, dass es sich bei dem Messerangreifer von Hamburg um einen ausreisepflichtigen Schein-Asylanten handelt, verschwieg der ORF seinen Lesern diese Tatsache im Titel des Artikels. (siehe Foto 18:38 Uhr) Beim ORF ist im ersten Absatz zum Artikel nach wie vor von „einem Mann“ die Rede, die Hintergründe der Tat „seien unklar“.

Erst im vorletzten Absatz, gegen Ende des Artikels, wird der islamistische Migrationshintergrund beiläufig erwähnt. Dabei war bereits am Samstag bekannt, dass es sich beim Killer von Hamburg um einen polizeibekannten Islamist handelte!

Mega-Ärger über ORF: Islam-Terror in Hamburg nur Randnotiz

Auch die Schießerei in der Großraumdiskothek „Grey Club“ in Konstanz war dem ORF nur eine kleine Meldung in der Rubrik Chronik wert. Der Grund, warum der amtsbekannte Iraker mit einem Sturmgewehr auf Menschen schoss, wäre ein „persönlicher Streit“ gewesen.

Ärger über ORF: Terror nur Randnotiz wert 5

+++

„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ