Abgehobene Regierungsbonzen: Schämt Euch!

Werbung

So schauts aus

Abgehobene Regierungsbonzen: Schämt Euch!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Sie schafft es immer wieder ihr Volk reinzulegen. Die Regierung, die sich selbst alles gönnt, sogar einen goldenen Flügel im Parlament, gesteht jenen, denen sie ihr Leben eigentlich erleichtern sollte, nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel zu.

Gemeint ist das Volk, das seine Politiker unfreiwillig fürstlich entlohnt, weil es erst gar nicht gefragt worden ist, wieviel Salär sie ihren Staatslenkern zubilligen. Dass diese ihr Volk nichtmehr lenken, sondern in erster Linie nur noch für den Machterhalt ihrer Partei und für das eigene Wohl arbeiten, ist mittlerweile kaum noch zu übersehen. Für die türkis-grünen Politiker geht es nur noch darum, möglichst lang aus dem Futtertopf der Republik naschen zu können, während sich ihre Bevölkerung die täglichen Dinge des Bedarfs kaum noch leisten kann.

Almosenpakete und Einmalzahlungen

Schon allein aus diesem Grund sollten die Volksvertreter Verständnis dafür haben, dass die Menschen in diesem Land in finanzieller Hinsicht nicht mehr länger auf der Rolltreppe nach unten fahren wollen, während es für alle Politiker persönlich immer steil nach oben geht. Selbst die für die Untertanen geschnürten finanziellen Almosenpakete wie beispielsweise der Pflegebonus sind nur noch spartanisch gefüllt, weil nach Abzug der Steuern nicht mehr viel von dieser Einmalzahlung bleibt. Die Polit-Bonzen aber dürfen sich über eine saftige Dauererhöhung ihrer Bezüge freuen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Abgehobene Regierungsbonzen: Schämt Euch! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel