Benzinpreis muss runter: Wie lange will die Regierung noch bei der Ausbeutung zusehen?

Werbung

So schauts aus

Benzinpreis muss runter: Wie lange will die Regierung noch bei der Ausbeutung zusehen?

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Inhalt

Die sich schon seit Monaten fest aneinanderklammernde türkis-grüne Regierung hätte jetzt wohl zum allerletzten Mal Gelegenheit, zu beweisen, dass sie doch noch was Brauchbares für ihr Volk zustande zu bringen vermag, ehe sie wegen ihrer erfolglosen und chaotischen Pandemie-Bekämpfungsstrategie und wegen ihrer seltsamen Auffassung von Neutralität in die Wüste geschickt wird.

Regierung druckst herum, statt zu handeln

Doch es ist leider zu vermuten, dass sie auch in dem Bemühen scheitern dürfte, die Energieversorgung für Österreich sicherzustellen und den Benzin- und Dieselpreis durch Maßnahmen auf ein einigermaßen annehmbares Preisniveau herunterfahren zu lassen. Dass dies wegen der EU nicht machbar sei, wie noch vor Tagen aus Regierungskreisen zu vernehmen war, bezeichnen Wirtschaftsexperten, die nicht im Dunstkreis der Regierung herumscharwenzeln, als “Schmarrn”. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, wie man an den Tankstellen unserer ungarischen Nachbarn sehen kann.

Ausbeutung der Österreicher geht weiter

Unsere Regierung sagt uns immer nur, was nicht möglich ist und debattiert und konferiert lieber darüber, wie man die Ausbeutung der Österreicher an den heimischen Tankstellen verhindern könnte. Ein akzeptables Ergebnis dürfte auch nach weiterem Palaver nicht herauskommen. Allenfalls eine schwammige, halbherzige Lösung könnte es geben, wenn überhaupt. Diese wird im Endeffekt aber wieder keine wirkliche Hilfe sein und so wie schon der Energiebonus unmerklich verpuffen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Benzinpreis muss runter: Wie lange will die Regierung noch bei der Ausbeutung zusehen? TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel