Globalisten enteignen, bevor sie uns enteignen

Werbung

Wochen-Blick

Globalisten enteignen, bevor sie uns enteignen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Früher wachte vor allem Gott über uns und sollte uns bis ins Privateste kontrollieren und später: sanktionieren. Im Zuge der Aufklärung begannen wir, uns dieser permanenten Total-Überwachung und Zurechtweisung zu entziehen. Nun stellt sich zunehmend die Frage, wofür.

Denn heute sind es die Globalisten aus Regierung und Tech-Konzernen, die diese Rolle einnehmen. Totalüberwacht vom Telefongespräch bis zum Toiletten-Gang: Das wird zunehmend zur Realität. Lange schon werden unsere Abwässer auf Konsum-Verhalten und nun auch auf unsere “Corona-Virenlast” kontrolliert und die Daten zentral zusammengeführt. Unsere Telefon- und Internetgespräche werden aufgezeichnet und ausgelesen. Der völlige (Alb-)Traum der Totalüberwachung erwartet uns in den “Smart-Homes”, in denen auch Kühlschrank, Elektrik, Heizung und Eingangstür einer elektronischen Steuerung und Vernetzung unterliegen, die uns noch besser kontrollierbar macht. Die Smart-Meter, die nun in allen Haushalten eingebaut werden, sollen ihr Übriges tun und unsere Energie-Nutzung staatlich kontrollierbar und möglicherweise steuerbar machen. Bereits jetzt ist etwa in Italien davon die Rede, Energie-Sünder zu inhaftieren.

Überwachung und Strafen

In Österreich gab man offen zu, dass man daran arbeite, die neuen Vorgaben zum Energie-Sparen auch gesetzlich zu sanktionieren. Und das ist noch nicht alles. Neben der “Smart-Homes” ist von den “Smart-Cities” die Rede und spätestens mit ihnen soll die Kontrolle städteweise erfolgen. Neben der individuellen Überwachung durch die Stadtverwaltung wird so auch in größerem Zusammenhang die Steuerung und damit die “Bestrafung” ganzer Regionen möglich. Das kennen wir bereits aus China. Mit der digitalen Währung fällt auch noch unser Zahlungsverkehr in Zukunft zu 100% in die zentrale Kontrolle. Mit dem LoRaWAN wurde die Technologie geschaffen, um die dystopische Tech-Diktatur bis in die letzten Züge zu verwirklichen. Wir müssen aufstehen und die Macher dieses Wahnsinns jetzt enteignen, bevor sie uns enteignen!

Das könnte Sie auch interessieren:
Globalisten enteignen, bevor sie uns enteignen TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 4 Stunden, 39 Minuten
vor 1 Tagen, 11 Stunden, 27 Minuten
vor 2 Tagen, 2 Stunden, 14 Minuten