Schon das dritte Jahr: Schluss mit dem Masken-Theater

Werbung

Werbung

So schaut´s aus

Schon das dritte Jahr: Schluss mit dem Masken-Theater

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Hört endlich auf mit der Panikmache vor Corona! Die Angst, im Winter möglicherweise in einer kalten Wohnung zu sitzen, reicht völlig aus, um die Österreicher zu verunsichern und möglichst kleinlaut zu halten, damit leichter regiert werden kann.

Deswegen kramen die sogenannten Experten jetzt wieder die Idee mit der Maskenpflicht hervor, auch wenn die Maßnahmen in der Vergangenheit schon skurril und evidenzbefreit genug waren. Man denke dabei nur an den Baby-Elefanten, der sinnlos hinter einem her trottete, oder an das vorgeschriebene ZehnQuadratmeter-Reservat im Freibad, wie auch an das ständige Maske-auf-Maske-ab-Training in Gaststätten und Geschäften. Kaufte man Katzenfutter ein, eine Ware des täglichen Bedarfs, war die Rotzbremse erforderlich, beim Shoppen im Baumarkt brauchte man sie nicht.

Warnung vor Corona, aber wer warnt vor der Impfung?

Auch im Wirtshaus kam man am Tisch ohne sie aus, nur beim Klo-Gang wie auch beim Betreten und Verlassen des Lokals hieß es wieder: Maske auf! Auf eine Neuauflage dieses Blödsinns kann verzichtet werden, zumal sich sehr viele Menschen mehr vor den Auswirkungen des Maske-Tragens fürchten als vorm Corona-Virus. Dieses ist zum Glück schon ein wenig saft- und kraftlos geworden, auch wenn die sattsam bekannten Experten schon wieder angefangen haben, uns vor dem drohenden Tod, der ab Herbst wieder umgehen wird, zu warnen. Wer warnt uns eigentlich vor der Corona-Impfung?

Das könnte Sie auch interessieren:
Schon das dritte Jahr: Schluss mit dem Masken-Theater TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 20 Stunden, 21 Minuten