Das Aufdecker-Magazin über Migration und Multikulti kann jetzt für nur 3,- Euro im Zuge einer Aktion erworben werden. Das 100 Seiten umfassende Hochglanz-Magazin des „Wochenblick“ stellt kritische Fragen zum brandaktuellen Tabuthema!

Die Autoren schreiben über Themen, die in den Mainstream-Medien unterdrückt werden: Ist die Multikulti-Utopie wirklich erstrebenswert? Soll man Einwanderung pauschal nur als Chance und Bereicherung betrachten? 100 Seiten mit brisanten Beiträgen, kritischen Kommentaren und prominenten Gesprächspartnern im Sondermagazin „Migration & Multikulti – Die verschwiegenen Fakten“, bereits im Jahr 2018 im Verlag des „Wochenblick“ erschienen. Doch das Thema ist leider nach wie vor aktuell und zeitlos.

Mainstream vertuscht Hintergründe

Wie ein gallisches Dorf trotzt der „Wochenblick“ seit seinem Bestehen der manipulativen Berichterstattung der Mainstream-Medien, die sich gerade beim Thema „Flüchtlinge“ täglich das Etikett „Lügenpresse“ redlich verdienen.

Sind Migration und Multikulti tatsächlich ohne Risiken und ohne Nebenwirkungen? Kaum ein Thema ist mit so vielen Tabus und falschen Gerüchten belegt. Der „Wochenblick“ als kritische Zeitung hat sich mit seinem 100-Seiten-Magazin auf dieses brisante Thema gestürzt und präsentiert zahlreiche, verschwiegene Fakten.

Bestellen Sie HIER unser spannendes Wochenblick-Spezialmagazin „Migration & Multikulti – Die verschwiegenen Fakten“!

Nur für kurze Zeit: Nur 3,- Euro pro Magazin!

Nur für kurze Zeit gibt es alle bisher erschienenen Ausgaben der Magazine „Wochenblick-Spezial“ für nur 3,- Euro (statt regulär 7,- Euro). Versandkosten fallen auch keine an!

Der Grund für diesen radikalen Abverkauf ist ganz einfach: Die „Wochenblick“-Redaktion muss ihr Lager frei bekommen, denn diesen Sommer erscheint das bereits fünfte Spezial-Magazin. Und soviel sei schon verraten: Das wird eine heiße Ausgabe mit heißen Themen! Alles dreht sich um die europäische Zukunft und die bevorstehende Rückeroberung des alten Kontinents! Reconquista statt Globalisierungs-Diktate lautet das Motto… (Vorbestellungen werden bereits unter [email protected] entgegen genommen)