Mordalarm in Linz-Land: Ein 46-Jähriger soll in der Nacht auf Samstag um 0:30 Uhr seine 81-jährige Mutter getötet haben. Aus Polizeikreisen heißt es, die Mutter haben dem mutmaßlichen Täter ständig Vorwürfe gemacht.

Der Mann ging kurz laut derzeitigem Ermittlungsstand nach Mitternacht in sein Zimmer, holte ein Kleinkalibergewehr, ging in das Zimmer seiner Mutter und tötete diese mit zwei Schüssen.

Selbst Notruf gewählt

Per Notruf verständigte er selbst die Polizei und gestand die Tat. Er ließ sich ohne Widerstand festnehmen. Zur Tat war er umfassend geständig. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Steyr wird der Mann in die Justizanstalt Garsten eingeliefert.