werner puntigam linz muezzin

Immer wieder übernehmen linke Künstler für den Islam die Vorhut und ziehen die Aufmerksamkeit der Medien und der Bevölkerung auf sich, während im Hintergrund schleichend und von der Öffentlichkeit beinahe unbeobachtet Tatsachen geschaffen werden. So sorgt aktuell in Linz eine „Kunst-Aktion“ für Aufsehen, bei der mitten in der Innenstadt täglich der Gebets-Ruf eines orientalischen Muezzins zu hören ist („Wochenblick“ berichtete)!

Eine Reportage von Rene Rabeder

Werbung

Kompletter Artikel in der aktuellen Ausgabe:
Bestellen Sie gleich die aktuelle Ausgabe unter melanie.hanek@wochen-blick.at mit dem Betreff Ausgabe 47/2018, zusätzlich erhalten Sie auch noch 3 Wochen lang den Wochenblick GRATIS.

Mit einem gratis Schnupperabo erhalten Sie die nächsten 4 Wochen alle spannenden Artikel komplett und kostenlos nach Hause geliefert!