Muslimischer Juristenverein verrät in Informationsveranstaltung, wie Eltern ihre Kinder „aus religiösen Gründen“ vom Schwimmunterricht, Kino oder der Klassenfahrt befreien können. Wie viel Respekt haben Muslime vor unseren Gesetzen?

Der Verein „Forum Recht & Islam“ ist laut Selbstbeschreibung eine muslimische Juristenvereinigung in Frankfurt am Main und sieht sich als „Schnittstelle zwischen Recht und Religion“. Nun bewirbt der Verein einen Vortrag zum Thema „Unterrichtsbefreiung aus religiösen Gründen“. Die Info-Veranstaltung soll am 5. September die Frage behandeln, ob „Muslime aus religiösen Gründen vom Schwimmunterricht, Kinobesuch oder von der Klassenfahrt befreit werden können“. Auf der Homepage beantwortet der Verein diverse Fragen, wie zum Beispiel Koran-Verteilungen in der Öffentlichkeit zu organisieren sind oder welche Urteile es zum Tragen von Kopftüchern in Schulen gibt.

Werbung