kern dienstwagen gehaltserhöhung

Noch-Bundeskanzler Christian Kern bekommt von der SPÖ nicht nur 6.129 Euro zu seinem „mickrigen“ Abgeordnetengehalt dazu gesponsert. Jetzt kommt raus: Die Partei zahlt ihm nun auch einen Dienstwagen!

Als Nichtkanzler würde Kern natürlich den dienstlichen Luxus-BMW verlieren. Doch auch hier wird ihm die Partei aushelfen.

Werbung

Besonders dabei: Kern wäre damit auch der einzige Chef einer Oppositionspartei mit Dienstauto.

Shitstorm im Netz

Um nicht weniger zu verdienen als der geschäftsführende SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder (14.885 Euro), zahlt die Partei Christian Kern den Differenzbetrag auf das Abgeordnetengehalt von 8.756 Euro auf und federt so den Fall vom bereits üppigen Bundeskanzlergehalt (21.889 Euro) ab.

Diese Meldung sorgte bereits für Wirbel im Netz: Nutzer forderten die Deckelung von Politikergehältern, verwiesen auf Pensionisten und alleinerziehende Mütter, denen es viel schlechter gehen würde.

christian kern gehalt einkommen
Bereits die Nachricht über Kerns Gehaltserhöhung sorgte für Wut im Netz!

Partei zahlt auch Dienstwagen

Jetzt wird aber öffentlich: Die SPÖ wird Christian Kern wohl auch weiterhin einen Dienstwagen sponsern, den er als Nicht-Bundeskanler verlieren würde. Das berichtet unter anderem das Online-Portal „oe24“.

Christian Kern wäre somit der einzige Parteichef einer Oppositionspartei mit einem Dienstauto.