Tragischer Todeskampf in Ansfelden: Sanitäter attackiert!

Die Gewalt eskaliert immer weiter: Jetzt werden sogar unsere Rettungssanitäter zur Zielscheibe von Angriffen!

Wüste Szenen spielten sich in Ansfelden an der Autobahnraststätte ab. Um 7:11 Uhr wurden die Sanitäter des Roten Kreuzes zu einem Notfall gerufen. Die Retter alarmierten die Notärztin, nachdem sich der Zustand der zunächst ansprechbaren Patientin verschlechterte. Als die Frau schließlich einen Atemstillstand erlitt und nach 20 Minuten Reanimationversuchen verstarb, tickten die Angehörigen aus…

Nach tragischem Todeskampf in Ansfelden: Sanitäter attackiert!

Türke demolierte Krankenwagen

Die türkische Großfamilie machte die Helfer für den Tod der Frau verantwortlich. Einer der Männer attackierte die Helfer, die in den Rettungswagen flüchteten. „Obwohl das Personal speziell geschult ist, solche Nachrichten zu überbringen, wurden es von der heftigen Reaktion überrascht“, bestätigt Stefan Neubauer, Pressesprecher des Roten Kreuzes Oberösterreich. Mit Tritten und Schlägen demolierte der Angreifer den Krankenwagen. Die alarmierte Polizei stoppte den aggressiven Türken und ermittelt nun. Die beteiligten Rettungssanitäter sowie die Notärztin blieben unverletzt.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Hier findet ihr Österreichs bestes Eis!