Hunderte Familien nahmen am Naturparkfest teil.

Im Naturpark Scharten (Bez. Eferding) warten spannende Abenteuer auf große und kleine Naturliebhaber. Beim heurigen Naturparkfest am vergangenen Wochenende standen Spiel, Spaß und Genuss standen im Mittelpunkt.

Hunderte Familien folgten der Einladung des Familienreferates des Landes Oberösterreich und verbrachten einen aufregenden, spannenden und gleichzeitig lustigen Abenteuertag.

Werbung

Hunderte Familien bei Naturparkfest

Das hervorragende Wetter garantierte den Familien am ersten Ferienwochenende unter fachkundiger Anleitung von erfahrenen Naturvermittlern, Seminarbäuerinnen, Imkern und örtlichen Vereinsmitgliedern ein breites und erlebnisreiches Programm

Ansteckend waren vor allem die strahlenden Gesichter der vielen Kinder, die eifrig die verschiedensten Spielestationen erkundeten: Basteln mit Naturmaterialien, Ton-Werkstätte, Wildbienenhotel bauen, Wildobst-Golf, Wasser-Spiel-Station, Seilziehen und vieles mehr.

Haimbuchner mit dabei

Vor Ort war auch Familien- und Naturschutzreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), der die Wichtigkeit der Veranstaltung und das Verbringen von Familienfreizeit im Grünen als Kontrast zu PC und Fernsehen betont:

migration multikulti magazin

„Die oberösterreichischen Naturparks sind aufgrund ihrer vielseitigen, abwechslungsreichen Landschaft und tollen Erlebnisangebote das ideale Ausflugsziel für Familien, die gerne die Natur entdecken, denn eine natürliche Umgebung mit abwechslungsreichem Gelände war schon immer der beste Spielraum für Kinder. Es ist erwiesen, dass die Natur als Erlebnisraum für die kindliche Entwicklung besonders wichtig ist“, betont der Landeshauptmann-Stellvertreter.

Regionales Angebot

Für die Verpflegung sorgten regionale Obstbauern und lokale Gastronomen. Für zwischendurch konnte natürlich eine eigene Jause mitgebracht werden. Auch Picknickdecken konnten ausgeborgt werden. Somit genossen Familien eine Rast in der freien Natur.