Wochenblick berichtete über die dramatische Parlamentssitzung, bei der die SPÖ-Frauensprecherin Eva-Maria Holzleitner plötzlich zusammenbrach. Dachte man zuerst an einen emotionalen Zusammenbruch (in ihrer Rede bezog sie sich auf die von Kurz verhinderte Kinderbetreuungs-Initiative), vermuten Internet-Nutzer weltweit nun einen anderen Grund für den plötzlichen Schwächeanfall der erst 28-jährigen Oberösterreicherin. Denn wie Internet-Nutzer herausfanden, ließ sich Holzleitner zuvor impfen und warb sogar dafür, dass andere junge Frauen es ihr gleichtun!

  • Ganze Welt munkelt: Kollabierte oö. SPÖ-Abgeordnete wegen Impfung?
  • Eva-Maria Holzleitner ist erst 28 Jahre alt
  • Während Rede zu Kurz‘ mutmaßlich korrupter Kinderbetreuungs-Blockade zusammengebrochen
  • Gott sei Dank: Es geht ihr wieder gut!

Die SPÖ-Politikerin aus Wels, Eva-Maria Holzleitner, wurde durch ihren Zusammenbruch während der Sondersitzung am Dienstag weltweit bekannt. In türkischer, spanischer, holländischer, russischer, polnischer und nicht zuletzt englischer Sprache berichten Nutzer und Medien über den erschütternden Vorfall während der Sondersitzung am Dienstag.

Plötzlich brach die erst 28-jährige Holzleitner am Redner-Pult zusammen:

Jetzt wird bekannt: Holzleitner ist geimpft!

Vor nicht einmal einem Monat appellierte Eva-Maria Holzleitner noch speziell an junge Frauen gerichtet, sich impfen zu lassen. Die SPÖ-Frauensprecherin forderte, dass mit „Fake News“ zu Impfung „aufgeräumt“ werden müsse, um etwaige Skepsis gegenüber der experimentellen Gen-Spritzen auszuräumen. Doch jetzt vermutet alle Welt: Holzleitner erlitt einen impfbedingten Zusammenbruch. Die Nutzer glauben: Es ist nicht normal, dass eine 28-Jährige einfach so zusammenbricht. 

Am 17. September erklärte SPÖ-Frauensprecherin Eva-Maria Holzleitner im Zuge ihrer Impf-Werbekampagne mit anderen Parlamentarierinnen, dass sie geimpft sei. Außerdem sei die Angst, dass „Corona-Schutzimpfungen“ unfruchtbar machten, unbegründet, so Holzleitner. Dabei lässt sich das aufgrund der kurzen Zeit der Impfstoffstudie noch gar nicht ermitteln! Am Dienstag brach Holzleitner plötzlich während ihrer Rede im Parlament zusammen.

Die gute Nachricht: Derzeit geht es Frau Holzleitner wieder gut! Sie bedankte sich auf Twitter bei jenen Kollegen, die ihr zur Hilfe eilten und für die vielen Genesungswünsche.

Mehr zum Thema: