Das Land OÖ hilft jetzt unseren Schweinebauern

Werbung

Werbung

Für tierfreundliche Ställe

Das Land OÖ hilft jetzt unseren Schweinebauern

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Die Gesetze für Tierhaltung werden strenger und fordern den Schweinebauern finanziell einiges ab. Damit es den Schweinchen aber trotzdem richtig gut geht, hat das Land Oberösterreich den Investitionsbetrag erhöht.

Damit soll ein Anreiz zum frühzeitigen Bau tierfreundlicher Ställe gesetzt werden.

Mehr Geld für Ferkelerzeugung

Konkret wird der Investitionszuschuss für Abferkelsysteme und besonders tierfreundliche Investitionen in Zuchtsauen-Warteställe und Ferkelaufzuchtställe ab sofort auf 30 Prozent angehoben. Möglich war das durch eine Änderung des Förder-Programms.

Agrar-Landesrat erfreut

Darüber zeigt sich auch der zuständige Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) erfreut: „Gerade in Oberösterreich, dem Agrarland Nummer Eins, sind diese Anreize zum frühzeitigen Bau der neuen, tierfreundlichen Abferkelbuchten ein unabdingbarer Schritt, um die Ferkelproduktion abzusichern und die Schweinbranche, die bereits seit Jahren mit unsicheren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen kämpft, ganzheitlich zu stützen.”

Das Land OÖ hilft jetzt unseren Schweinebauern TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 17 Stunden, 57 Minuten