Diese Bierhauptstadt setzt auf ein rigoroses Alkoholverbot

Werbung

Diese Bierhauptstadt setzt auf ein rigoroses Alkoholverbot

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Mit 19 Städten pflegt Linz Partnerstädteschaften, Wels mit vier. Kürzlich besuchte eine Linzer Abordnung unter Leitung von Vizebürgermeister Detlef Wimmer die Linzer Partnerstadt Budweis.

Kurios: Just in Tschechiens Bierhauptstadt setzt man auf ein rigoroses Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen.

Städtepartnerschaft seit 30 Jahren

Vor über 180 Jahren verband die erste Eisenbahn auf dem europäischen Festland Linz mit Budweis, seit 30 Jahren besteht eine Städtepartnerschaft.

Bislang gab es aber lediglich kleinere Kooperationen zwischen der Landeshauptstadt und der südböhmischen Metropole, die mit 94.000 Einwohnern etwa halb so groß ist wie Linz. Detlef Wimmer (FPÖ), Vizebürgermeister und  Verantwortlicher für Städtepartnerschaften, will die Zusammenarbeit zukünftig intensivieren.

Sicherheitsthemen

Im Gespräch mit dem Budweiser Bürgermeister Jiri Svoboda standen u.a. Sicherheitsthemen im Mittelpunkt.

Während in Linz in Sachen Alkoholverbot an öffentlichen Brennpunkten weiter Uneinigkeit herrscht, hat man in Budweis längst Nägel mit Knöpfen gemacht: An allen zentralen Plätzen gilt hier ein rigoroses Alkoholverbot.

Brauerei Budweis

Auch die Videoüberwachung (35 Kameras) ist ein wichtiger Teil der öffentlichen Sicherheit. Ergebnis: die Zahl der Straftaten ist deutlich zurückgegangen.

Apropos Alkohol: Die weltweit bekannte Brauerei Budweis ist mit ihren 400 Arbeitsplätzen einer der wichtigsten Betriebe in der Stadt. Bis zu 80.000 Flaschen/Stunde werden abgefüllt, 76 Länder werden beliefert, von der hauseigenen Quelle bis zur Laderampe dauert es 115 Tage.

Bettelverbot auf öffentlichen Plätzen

In Sicherheitsfragen gibt es zwischen Linz und Budweis weitere Überschneidungen: Budweis leistet sich eine stadteigene, 106 Mann starke Stadtpolizei, Linz einen Ordnungsdienst.

Und auch in Budweis setzt man auf ein Bettelverbot auf öffentlichen Plätzen. Bei einem Gegenbesuch noch im heurigen Jahr sollen die Gespräche weitergeführt werden. Vorher wird noch eine Linzer Abordnung beim Budweiser Halbmarathon am 3. Juni starten, wo Detlef Wimmer eine Zeit von unter 1:45h anstrebt.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Diese Bierhauptstadt setzt auf ein rigoroses Alkoholverbot TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel