Ex-Ski-Nationaltrainer: „Bei mir hat es nie diese Übergriffe gegeben“

Werbung

Werbung

Alois Bumberger zur „MeToo“-Debatte

Ex-Ski-Nationaltrainer: „Bei mir hat es nie diese Übergriffe gegeben“

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Rummel hat der Ex-Polizist und frühere Ski-Nationaltrainer Alois Bumberger in seinem Leben genug gehabt. Daher genießt der 79-Jährige nun die Ruhe in seinem grünen Refugium in Haibach, das er aber zur Ausübung seiner beiden Hobbys, Fotografieren und Tennis spielen, manchmal gern verlässt.

Ein Porträt von Kurt Guggenbichler

Bereits als junger Mann erfolgreich

Auch die Streif in Kitzbühel traute sich der agile Pensionist noch runter zu fahren, zumindest technisch, sagt er und grinst, „aber gewiss nicht mehr durchgehend vom Start bis zum Ziel.“ Dabei war es Bumberger, der in den 1970er-Jahren dafür sorgte, dass die von ihm trainierten Schützlinge wie Leonhard Stock, Peter Wirnsberger, Harti Weirather, Lea Sölkner oder Annemarie Moser-Pröll nicht nur auf dem Hahnenkamm, sondern auch auf anderen Wintersport-Pisten dieser Welt Erfolge herausfahren konnten.

Alois selbst war als junger Mann ein ausgezeichneter Skifahrer in Oberösterreich gewesen und weil er mit 26 auch als Landestrainer erfolgreich war, habe ihn der ÖSV als Nationaltrainer – zunächst für den heimischen Nachwuchs – geholt.

Gefragter Trainer

Danach kümmerte sich „der Lois“ um die „Europacup-Teilnehmer Herren“ und schließlich um die österreichischen Weltcup-Ski-Athleten. Dafür wurde Bumberger als Bezirksinspektor bei der Verkehrsabteilung der Linzer Polizei karenziert.

Kompletter Artikel in der aktuellen Ausgabe:
Bestellen Sie gleich die aktuelle Ausgabe unter [email protected] mit dem Betreff Ausgabe 35/2018, zusätzlich erhalten Sie auch noch 3 Wochen lang den Wochenblick GRATIS.

Mit einem gratis Schnupperabo erhalten Sie die nächsten 4 Wochen alle spannenden Artikel komplett und kostenlos nach Hause geliefert!

Ex-Ski-Nationaltrainer: „Bei mir hat es nie diese Übergriffe gegeben“ TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel