Für Häuselbauer: Guter Rat muss nicht immer etwas kosten

Werbung

Werbung

Neue Gratis-Broschüre

Für Häuselbauer: Guter Rat muss nicht immer etwas kosten

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Gut geplant, ist halb gebaut. Was für die Politik gilt, gilt auch für Häuselbauer weiß Landeshauptmann Thomas Stelzer, der allen Oberösterreichern, die an einem eigenen Dach über dem Kopf basteln, die aktuelle Broschüre „Bauen & Wohnen in Oberösterreich 2018“ empfiehlt.

Von Chefredakteur Kurt Guggenbichler

Das Handbuch sei ein Produkt jahrzehntelanger Beratungs- und Servicetätigkeit, heißt es, und es biete maßgeschneiderte Informationen, Tipps, Ideen und Anregungen für die Errichtung eines Eigenheimes.

Gratis in allen Gemeindeämtern

Die Verfasser dieses Werkes sind zwei Experten: der frühere langjährige Baureferent der Landesregierung, Franz Hiesel aus Perg, und der frühere Bundesrat und nunmehrige Geschäftsführer des Instituts Wirtschaftsstandort OÖ, Gottfried Kneifel, aus Enns.

„Einen bessern Ratgeber findests Du nicht“, betont Gottfried Kneifel im Gespräch mit dem Wochenblick. „Da steht alles drin, was ein Hausbauer wissen sollte“ und Tomas Stelzer ergänzt: „Das beginnt bei der Auswahl eines geeigneten Grundstücks und geht bis zur Gestaltung der Außenanlagen.“

Nun brauchte man nur noch das Geld um draufloszubauen. Wie man sein künftiges Haus finanzieren könnte und welche Förderungen man dafür einstreifen kann, steht ebenfalls im Ratgeber. Wo bekommt man diese Broschüre? Gratis in allen oö. Gemeindeämtern, sagt Kneifel, oder direkt bei der ÖAB-Landesleitung.

Für Häuselbauer: Guter Rat muss nicht immer etwas kosten TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 19 Stunden, 43 Minuten