Große und kleine Tiere beleben jetzt unsere Friedhöfe

Werbung

Werbung

Biotop im urbanen Raum

Große und kleine Tiere beleben jetzt unsere Friedhöfe

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Rund um Allerheiligen gedenken wir den Verstorbenen, besuchen den Friedhof, legen Blumen und Kerzen ab. Doch der Friedhof ist nicht nur ein Ort der Toten, sondern auch ein wichtiger Lebensraum für Tiere.

Städtische Friedhöfe liegen meist eingebettet in riesige Parkanlagen und bilden ein jahrzehnte- oder sogar jahrhundertelang gewachsenes Biotop.

Gerade für sogenannte “mobile Tierarten” stellen Friedhöfe ein wichtiges Trittsteinbiotop dar, dass ihnen das Vordringen in den städtischen Lebensraum erleichtert.

Waldmäuse und Igel

In den dichten Hecken von Liguster und Hainbuche finden Waldmäuse und Igel genügend Nahrung und Versteckmöglichkeiten.

Gebüschbrüter wie Zilpzalp, Heckenbraunelle und Mönchsgrasmücke bauen hier ihre Nester und bodenbrütende Singvögel fühlen sich sicher im Schutz des Dickichts.

Alter Baumbestand bietet Nistmöglichkeiten für Spechte und andere Höhlenbrüter. Außerdem sichert ein gewisser Totholzanteil das Überleben vieler holzbewohnender Insektenarten wie zum Beispiel das des Gefleckten Schmalbocks, weiß Ökologin Mag. Gudrun Fuß vom Naturschutzbund Oberösterreich.

Natur wittert ihre Chance

Überall dort, wo der Mensch nicht sofort eingreift, wittert die Natur ihre Chance und erobert Stück für Stück neue Lebensräume.

So bedecken Moose und Flechten verwitternde Grabsteine, Bachstelze und Hausrotschwanz nutzen Nischen in kleinen Kapellen und selbst Fledermäuse finden in Mausoleen geeignete Quartiere.

Kostbare Oasen

Zur Erhaltung dieser kostbaren Oasen können wir bei der Grabgestaltung einiges beitragen, indem wir uns bei der Bepflanzung für heimische Arten entscheiden, torffreie Erde verwenden, Grabsteinen ihre natürliche Patina lassen und anfallenden Abfall richtig entsorgen, rät die Ökologin Gudrun Fuß vom Naturschutzbund Oberösterreich.

Quelle: Naturschutzbund Oberösterreich

Große und kleine Tiere beleben jetzt unsere Friedhöfe TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel