„Heißer“ Fund: Wasserleiche entpuppte sich als Sex-Spielzeug

Wer vermisst sie?

„Heißer“ Fund: Wasserleiche entpuppte sich als Sex-Spielzeug

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Spaziergänger entdeckten am Montag Vormittag eine vermeintliche “Wasserleiche” in der Steyr und alarmierten sofort den Wasserzug der Feuerwehr.  

Acht Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Steyr rückten sofort samt Zille zum Einsatzort aus. Sie hatten das angebliche Opfer bald ausgemacht – und konnten rasch Entwarnung geben…

“Wasserleiche” war nur Sex-Puppe

Unter der “Schwarzen Brücke” hatte der Besitzer der Puppe seine “Freundin” in der Steyr entsorgt. Über die Hintergründe und das Motiv der “Tat” gibt es noch keine näheren Erkenntnisse.

Helfer nahmen es mit Humor

Die “Retter” nahmen es mit Humor und schrieben: „Es stellt sich die Frage, ob der Besitzer der Puppe eine Abgängigkeitsanzeige gemacht hat oder sich schon um einen andere Dame umgesehen hat.“

„Heißer“ Fund: Wasserleiche entpuppte sich als Sex-Spielzeug TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel