Illegal! Afghanen-Bande kam mit LKW nach Österreich

Werbung

Illegal! Afghanen-Bande kam mit LKW nach Österreich

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Vier Afghanen nutzten am Dienstag einen LKW zur illegalen Einreise nach Österreich: Eine Zeugin bemerkte, wie die Männer in Oberösterreich aus aus dem Fahrzeug sprangen und flohen. Die Frau erstattete am Dienstagnachmittag Anzeige bei der Polizeiinspektion Laakirchen.

Im Zuge einer anschließenden Fahndung konnte die Polizei die vier afghanischen Staatsbürger im Ortsgebiet Steyrermühl (Bezirk Laakirchen) neben der Bundesstraße anhalten.

Auf Anweisung von Schlepper

Die Afghanen führten keine Dokumente mit sich. Einvernommen wurden sie mithilfe einer Dolmetscherin auf der Polizeiinspektion Laakirchen.

Sie hatten sich laut eigenen Angaben bei einer Tankstelle in Serbien – auf Anweisung eines Schleppers – in den LKW geschmuggelt. Der LKW-Fahrer habe von den blinden Passagieren nichts gewusst.

Versteckt haben sich die Afghanen mutmaßlich in den”Papierschnipseln” der Ladung, erklärt die Polizei in einer Aussendung.

LKW-Fahrer ahnungslos

Der LKW-Fahrer aus Serbien wurde bei einem Firmenareal angetroffen. Er gab an, von den Personen im LKW nichts mitbekommen zu haben.

Das Afghanen-Quartett wurde in das Polizeianhaltezentrum Wels gebracht.

++++
„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ

Illegal! Afghanen-Bande kam mit LKW nach Österreich TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel