Innenminister bestätigt: Doppelmörder war IS-Anhänger

Werbung

Werbung

Innenminister bestätigt: Doppelmörder war IS-Anhänger

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Innenminister Wolfgang Sobotka bestätigte heute Abend in einer Pressekonferenz, dass es sich beim Tunesier, der am vergangenen Freitag ein Ehepaar in Linz ermordet hat, eindeutig um einen IS-Anhänger handelt.

Der Täter, der beim Polizeiverhör zugegeben hatte, aus Hass zur FPÖ gemordet zu haben, soll ein radikalisierter Moslem sein und einen eindeutigen IS-Hintergrund aufweisen. Das ergab laut Sobotka die Auswertung zahlreicher elektronischer Datenträger, die bei einer Hausdurchsuchung beschlagnahmt wurden.

Anweisungen durch den IS?

Ob der Täter direkte Anweisungen vom IS für den Mord erhielt ist noch unbekannt. Bekannt ist jedoch, dass der Tunesier auf verschlüsselte Kommunikation zurückgegriffen haben soll. Dadurch würden die laufenden Ermittlungen erschwert werden. Weitere Details zu den Ermittlungsergebnissen wurden vom Inneminister nicht bekanntgegeben.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Innenminister bestätigt: Doppelmörder war IS-Anhänger TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel