Innovative Wirte zeigen wie´s gehen kann

Innovative Wirte zeigen wie´s gehen kann

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Hoteliers und Gastronomen hatten es in letzter Zeit nicht leicht. Manche von ihnen schlugen sich trotzdem recht wacker und haben trotz schwieriger Rahmenbedingungen auch noch die Weichen für die Zukunft gestellt.

Zu diesen gehört auch Paul Schludermann, der Geschäftsführer des Welser Gasthofs und Hotels „Maxlhaid“. Zwei Drittel seiner Gäste sind Geschäftstouristen, an einer 75prozentigen Jahresauslastung arbeitet er. Sport- beziehungsweise Musikveranstaltungen könnten an den Wochenenden und auch im Sommer die freien Betten gut füllen, glaubt Schludermann. Als nächstes plant er die Renovierung des Altbaus und im altehrwürdigen Stadl, so heißt es kryptisch, wird „ein ganz besonderer Bereich entstehen.“

Business Touristik Wels macht seine Arbeit gut

Für die Vermarktungswege der Business Touristik Wels findet Schludermann höchstes Lob wie auch Helmut Platzer, der mit seiner Frau Helene und Tochter Alexandra die beiden Welser Hotels „Bayerischer Hof“ und „Alexandra“ betreut. Tourismusverbandsobmann ist er obendrein. Mindestens sieben Jahre will Platzer noch arbeiten, dann an seine Tochter übergeben. Diese manage schon jetzt die Betriebe. Sie sei sozusagen der Innenminister, erläutert ein verschmitzt lächelnder Platzer, „ich fungiere als Außenminister und meine Frau als Präsident.“

“Stadtliebe” hat sich etabliert

Und in Linz hat vorige Woche Gastro-Papst Edi Altendorfer mit seinen beiden „Kardinälen“ Paul Gütler und Kevin Gross im ehemaligen Ursulinenhof-Restaurant die „Stadtliebe“ offiziell eröffnet. Der Besucherandrang der letzten Wochen lässt jedenfalls einen guten Geschäftsgang im urbanen After-Business-Lokal erwarten, so dass das Trio mit Fug und Recht sagen könnte: „Wir schaffen das!“

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Ungarn entscheiden selber über Einwanderung!

Innovative Wirte zeigen wie´s gehen kann TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel