Insider: Mehr Mindestsicherung für Ausländer als für Linzer

Werbung

Werbung

Insider: Mehr Mindestsicherung für Ausländer als für Linzer

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Diese Zahlen schockieren. Ein mutiger Insider aus dem Magistrat Linz hat dem „Wochenblick“ Daten zu den Kosten der Mindestsicherung zugespielt. Diese ergeben, dass Ausländer in Linz mehr Mindestsicherung erhalten als österreichische Staatsbürger.

Geheime Details

Der Mann, der aus verständlichen Gründen nicht namentlich genannt werden möchte, liefert eine detaillierte Auflistung der Bezieher und Kosten der Mindestsicherung. Diese beziehen sich auf das 3. Quartal des Jahres 2016. Auch die Kosten für die Krankenversicherung in Linz sind dabei schon eingerechnet. So entfallen auf 2172 Personen mit österreichischer Staatsbürgerschaft rund 1,7 Millionen Euro. Auf die angegebenen 2.163 ausländischen Staatsbürger kommen 1,9 Millionen Euro.

Ausländer erhalten mehr

Damit erhalten ausländische Staatsbürger mehr Geld als österreichische. Und das, obwohl insgesamt mehr Personen mit österreichischer Staatsbürgerschaft die Mindestsicherung beziehen. Unter die ausländischen Staatsbürger fallen dabei sowohl EU-Bürger, sonstige Drittstaatsangehörige und anerkannte Flüchtlinge, als auch subsidiär Schutzberechtigte. Bei den österreichischen Staatsbürgern sind eingebürgerte Migranten jedoch bereits eingerechnet.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

EU baut Megazaun an die russische Grenze!

Insider: Mehr Mindestsicherung für Ausländer als für Linzer TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 1 Tagen, 8 Stunden, 13 Minuten