Kennt ihr schon die Welser Einkaufsgulden?

Werbung

Kennt ihr schon die Welser Einkaufsgulden?

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Die Münzen mit dem Konterfei von Kaiser Maximilian, der in Wels bekanntlich das Zeitliche gesegnet hat, hätte der in ständigen Geldnöten befindliche Monarch wohl selbst gern gehabt.

Bedauerlicherweise hat es den Welser Einkaufsgulden zu seinen Lebzeiten noch nicht gegeben, sonst wäre er vermutlich selbst damit shoppen gegangen, was man seinerzeit freilich noch nicht so nannte.

Rund 300 Partnerbetriebe

Auch die Welser der Neuzeit können erst seit 20 Jahren über dieses Welser Zahlungsmittel verfügen, doch seit dieser Zeit ist es ihnen ziemlich vertraut geworden. Einige Welser scheinen die Gulden entweder schlichtweg zu Hause zu horten oder einfach darauf vergessen zu haben, dass sie welche besitzen, zumal sie diese kaum säckeweise zu Hause stehen haben dürften, sondern eher in Form handlicher Einkaufsgutscheine verwahren.

Dabei würden sich an die 300 Partnerbetriebe in Wels freuen, wenn sie die Gutscheine gegen Waren oder Dienstleistungen einwechseln dürften. Sollten jedoch noch alte Welser Einkaufsgulden im Wert der alten Schilling-Währung in Umlauf sein, so können diese bei der „Wels Info“ am Stadtplatz 44 gegen Euros eingetauscht werden.

Begehrte Zahlungsmittel

Der alte Gutscheinwert wird umgerechnet bar ausbezahlt. Bei der „Wels Info“ werden auch neue Gutscheinkarten oder Münzen ausgegeben, die zu einem gefragten und begehrten Zahlungsmittel geworden sind, das Kaufkraft und Kundenbindung garantiert, frei nach der Devise: Fahr‘ nicht fort, kauf‘ im Ort!

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Kennt ihr schon die Welser Einkaufsgulden? TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel