Land OÖ hilft jetzt Langzeitarbeitslosen

Werbung

Land OÖ hilft jetzt Langzeitarbeitslosen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Im Rahmen der “Aktion 20.000” sollen jetzt auch in Oberösterreich vermehrt Projekte für Langzeitarbeitslose geschaffen werden. Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) machen gemeinsame Sache und fordern jetzt eine Ausweitung auf private Unternehmen.

Mit der Aktion 20.000 sollen in Gemeinden, gemeindenahen Bereichen sowie gemeinnützigen Organisationen zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden, um Langzeitarbeitslosen über 50 Jahren wieder zu einer Beschäftigung zu verhelfen.

Bekämpfung von Arbeitslosigkeit

Die Mittel für die Beschäftigungsinitiative werden auf zwei Jahre befristet vom Bund zur Verfügung gestellt.

Jetzt wurde in Oberösterreich bereits eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die prüft, in welchen Bereichen des Landes Oberösterreich Bedarf besteht oder sinnvolle Einsatzgebiete vorhanden sind. Vor allem soll die Aktion aber ausgedehnt und auch privatwirtschaftliche Unternehmen eingebunden werden.

Privatwirtschaft als Erfolgsgarantie

Stelzer und Haimbuchner sind sich einig: Die “Aktion 20.000″ muss auf private Unternehmen ausgeweitet werden. „Als öffentliche Hand leisten wir gerne unseren Beitrag im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit. Aber auch Unternehmen sollen die Möglichkeit haben, sich an dieser Aktion zu beteiligen, wenn sie im Rahmen dieser Aktion Bedarf haben”, so Stelzer und Haimbuchner.

++++
„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ

Land OÖ hilft jetzt Langzeitarbeitslosen TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel