Leonding: Mongolischer Asylwerber flieht vor Polizei

Werbung

Werbung

Leonding: Mongolischer Asylwerber flieht vor Polizei

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Bereits am Samstagvormittag wurde ein einschlägig vorbestrafter Asylwerber aus der Mongolei beim Stehlen eines Energiedrinks in einem Leondinger Supermarkt ertappt. Eine Zeugin hatte ihn beobachtet.

Als zwei Angestellte den 26-Jährigen festhalten wollten, stieß dieser die beiden laut Polizeiangaben von sich. Anschließend flüchtete er aus dem Laden.

Festnahme

Eine umgehend durchgeführte Fahndung der Polizei blieb jedoch erfolglos.  Am Sonntag jedoch fiel er in Nähe des Tatorts offenbar durch Lärm auf. Da die Personenbeschreibung zu ihm passte, wurde er angehalten.

Eine Mitarbeiterin des Supermarkts identifizierte den Mongolen eindeutig – Festnahme. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde er aufgrund mehrerer einschlägiger Verurteilungen in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Aktuelle Ausgabe: Teures Pflaster-Spektakel 1

Leonding: Mongolischer Asylwerber flieht vor Polizei TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 3 Stunden, 7 Minuten