Linz: Migranten liefern sich Massenschlägereien

Werbung

Werbung

Linz: Migranten liefern sich Massenschlägereien

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Wochenend-Ausklang im Linzer Süden: Am Sonntagabend lieferten sich mehrere Albaner und Serben eine Massenschlägerei auf dem Parkplatz eines Supermarkts. Polizei und Rettung waren mit etlichen Einsatzfahrzeugen vor Ort.

“Blutüberströmt”

Augenzeugen sprachen von blutüberströmten Männern. Auch Messer sollen im Spiel gewesen sein, dies konnte bisher allerdings nicht bestätigt werden. Von der Polizei sichergestellt wurden unter anderem ein Schlagring und ein Schlagstock.

Zwei beteiligte Schläger wurden vor Ort verarztet, einer wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Rest lehnte eine medizinische Versorgung ab. Derzeit ist noch unklar, warum die Balkan-Männer aufeinander losgingen.

Krach im Schillerpark

Doch auch in der Linzer Innenstadt hat es gekracht: Im Schillerpark wurde ein 20-jähriger Linzer verletzt aufgefunden, drei Männer und eine Frau sollen ihn attackiert haben. Ein 18-jähriger Afghane wurde dabei festgenommen.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

 

Linz: Migranten liefern sich Massenschlägereien TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel