LR Gerstorfer will Ehrenamtler weiter unterstützen

Werbung

LR Gerstorfer will Ehrenamtler weiter unterstützen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Oberösterreich ist ein Land des Ehrenamts! Jeder zweite Oberösterreicher ab 16 Jahren engagiert sich freiwillig im sozialen Bereich, bei Blaulichtorganisationen, im Sport oder für die Umwelt.

6,38 Millionen Arbeitsstunden

So viele Stunden wurden allein im oberösterreichischen Feuerwehrwesen auf freiwilliger Basis geleistet. Das ergibt eine Befragung des Sozialministeriums.

Das größte Motiv ehrenamtlich Tätiger ist so einfach wie löblich: “Ich möchte etwas Nützliches für das Gemeinwohl beitragen”. Und das tun die Oberösterreicher auch. Die Feuerwehrbilanz zeigt: 2016 wurden die oberösterreichischen Feuerwehren zu 53.456 Einsätzen gerufen und leisteten bei dort 613.212 Einsatzstunden.

Doch nur zehn Prozent der Gesamtstunden entfallen tatsächlich auf Einsätze: Die restlichen Stunden dienen der Sicherung des Feuerwehrsystems (etwa Jugend- und Nachwuchsarbeit, Aus- und Weiterbildung, Eigenmittelaufbringung, Wartung, Instandhaltung etc.) und sind auf den ersten Blick nicht sichtbar.

OÖ Feuerwehren stehen ganz oben

Die Feuerwehren sind Spitzenreiter, wenn es um ehrenamtliche Arbeit geht. Das oberösterreichische Sicherheitssystem im Bereich des Brand-, Gefahren und Katastrophenschutzes wird zu über 90 Prozent von den 916 Feuerwehren getragen. Zu 98 Prozent erfolgt dies durch Freiwillige und Ehrenamtliche.

Deshalb setzen sich Landesfeuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner und Sozial-Landesrätin Gerstorfer Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) für bessere Rahmenbedingungen ein.

Landesrätin ist stolz

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) zeigt sich über die Bilanz erfreut und sieht das Ehrenamt auch als Grundpfeiler für das Arbeitsleben: “Die im Ehrenamt erworbenen Kompetenzen sind wichtige Grundlagen für das Erwerbsleben. Der erstmals 2017 eingeführte Freiwilligennachweis ist ein wichtiger Schritt, um alle Fähigkeiten der Freiwilligen – und damit auch ihre großartige Leistung für unsere Gesellschaft – sichtbarer zu machen.”

++++
„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ

LR Gerstorfer will Ehrenamtler weiter unterstützen TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel