Mit kleinen Dingen eine Freude machen: Geschenke basteln für den Muttertag

Werbung

Wieder Traditionen und Feiertage pflegen

Mit kleinen Dingen eine Freude machen: Geschenke basteln für den Muttertag

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Inhalt

Familien sind wichtig und gerade in Zeiten der Krise gilt es wieder stärker zusammenzurücken, füreinander da zu sein und sich nicht spalten zu lassen, wie es die Regierung vielleicht gern hätte, die mit ihrer Corona-Politik in den vergangenen Monaten viel Unfrieden säte. Dehalb lädt der Verein “Abenteuer Familie” in Linz zu einem Muttertagsbasteln ein.

Die kleinen Aufmerksamkeiten, die Freude machen

Man braucht nicht viel Geld, um seinen Liebsten und vor allem auch der Mama am Muttertag eine Freude zu machen. Denn gerade in Zeiten der Teuerungen und der massiven Inflation zeigt sich wieder einmal mehr, dass nicht der Preis des Geschenks den Ausschlag gibt. Vielmehr sind es die kleinen Aufmerksamkeiten, die nicht viel kosten, aber umso mehr Freude machen. Deshalb bietet der Verein “Abenteuer Familie” am Samstag, dem 7. Mai ab 15 Uhr ein Muttertagsbasteln im Volkshaus Kleinmünchen an.

Eltern und Kinder zusammenbringen

“Familie und Tradition sind uns wichtig – gerade in unsicheren Zeiten wie heute”, freut sich Obfrau-Stellvertreterin Martina Tichler bereits auf die Bastelstunden. Unter Anleitung können da die Kleinen Aufmerksamkeiten für ihre Mütter basteln. Dabei sind bastelfreudige Kinder aller Altersgruppen willkommen und auch Bastelmaterial, welches vom Verein gestellt wird, ist in ausreichender Menge vorhanden, so dass der Fantasie der Kinder keine Grenzen gesetzt sind.

Dabei kommt aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz, schließlich soll die Veranstaltung auch dazu dienen, Eltern und Kinder zusammenzubringen, neue Bekanntschaften und Freundschaften zu schließen und sich auszutauschen. Gerade nach den ganzen Maßnahmen der vergangenen Jahre ist es besonders wichtig, die Corona-Isolation endlich zu überwinden, ist Tichler überzeugt.

Weitere Veranstaltungen bereits in Planung

Nachdem in den letzten Jahren viele Veranstaltungen wegen Lockdowns und Kontaktbeschränkungen nicht stattfinden konnten, so musste etwa das Martinsfest oder das Adventskranzbinden abgesagt werden, hofft man nun darauf, dass es heuer endlich wieder klappt. Denn schließlich soll es auch darum gehen, den Kindern die traditionellen Feste und das österreichische Brauchtum näher zu bringen.

Mit kleinen Dingen eine Freude machen: Geschenke basteln für den Muttertag TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel