Mit Leo Walch: Stimmungsvolle Gaudi im Franckviertel

Werbung

Werbung

Mit Leo Walch: Stimmungsvolle Gaudi im Franckviertel

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Eine Kolumne von Leo Walch

Das Wetter passte, die Musik auch: Zu einem stimmungsvollen Miteinander geriet der Musikantenstammtisch in Charleys Union Gasthaus im Linzer Franckviertel.

Nicht nur das Publikum im Lokal applaudierte, sonder auch der  vollbesetzte Schanigarten lauschte den Klängen und Gesängen, die natürlich auch draußen zu hören waren.

Publikumsliebling

Vor allem der 28-jährige Thomas Rumpfhuber aus Eferding spielte sich mit seinen mitreißenden Musikstücken in die Herzen der Zuhörer und zeigte dabei auch akrobatisches Können, weil er sein Instrument auch auf dem Rücken spielte.

Mit seinen Entertainerqualitäten wurde der 28-jährige Thomas zum Publikumsliebling des Abends, was man nur schafft, wenn man der Musik schon seit dem 6. Lebensjahr verfallen ist wie er sagt.

Vorbild: Donautal-Duo

Tatsächlich hat er sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem lokalen Star gemausert und gern erinnert er sich der Zeiten wie alles begann: nämlich bei einem Nachwuchswettbewerb.

Sein Vorbild war das Donautal-Duo, von dem er den Humor übernommen hat, bei der Gruppe „Die Schmidinger“ hat er sich musikalisch weiterentwickelt.

Mit ihnen hatte es Thomas sogar zweimal in die Österreich-Vorausscheidung zum Grand Prix der Volksmusik geschafft und einmal sogar ins Finale.

Jetzt für Fanreise anmelden

Heute ist der Eferdinger wieder als Alleinunterhalter unterwegs, mischt hin und wieder musikalisch aber auch bei den Dorfstürmern und den urigen „Mühl4tlern“ mit.

Auch die Sängerin Karin Humer aus Wallern an der Trattnach wurde beim Musikantenstammtisch begeistert beklatscht und die Jodlervagabunden mit Jodelweltmeister Fredl Leitner und seiner virtuosen Harmonikaspielerin Lisi Aichinger verleiteten mit ihren mitreißenden Rythmen die Besucher sogar zu ausgelassenen Tänzen.

Ich besuche demnächst die Stoakogler in ihrer Heimat in Gasen, wohin ich am Samstag, den 24. Juni, eine Fanreise begleite. Wer noch mit möchte, melde sich unter der Telefonnummer 07234-823230 bei Kastler Reisen in Ottensheim.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Mit Leo Walch: Stimmungsvolle Gaudi im Franckviertel TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 20 Stunden, 55 Minuten