Nach Auflösung der Gruppe “Steirerbluat” in neuer Band aktiv

Gmundner ist jetzt „Dirndlrocker“

Nach Auflösung der Gruppe “Steirerbluat” in neuer Band aktiv

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Gute Sänger und Musiker werden immer gebraucht. Daher hat der Gmundner Florian Daxner, nach der Auflösung der bekannten Gruppe „Steirerbluat“vor drei Monaten, schnell wieder eine musikalische Heimat gefunden: Bei den „Dirndlrockern“, einem Ensemble aus Niederösterreich.

Ein Beitrag von Leo Walch

Dabei handelte es sich bis vor kurzem noch um ein Quartett, bestehend aus einem Madl – der Sängerin Eva – und drei Burschen. Mit der Verstärkung aus Oberösterreich sind die Vierlinge jetzt zu Fünflingen geworden.

Mit den „Dirndlrockern“(Bild) dürfte Florian Daxner nun ebenso von Erfolg zu Erfolg eilen wie es ihm in den letzten Jahren auch mit „Steirerbluat“ passierte, die leider aus einem sehr traurigen Anlass das Handtuch werfen mussten – wegen der Erkrankung ihres Gründers und Frontmannes Christan Hüttner.

Nach Auflösung der Gruppe “Steirerbluat” in neuer Band aktiv TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 2 Stunden, 24 Minuten
vor 19 Stunden, 46 Minuten