Naturschutzbund lädt zur spannenden Biber-Wanderung

Werbung

In der Welt des tierischen Baumeisters

Naturschutzbund lädt zur spannenden Biber-Wanderung

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Der Naturschutzbund Oberösterreich lädt erneut zu einer Biber-Wanderung im Machland ein. Dabei kann man den tierischen Baumeister in seinem natürlichen Lebensraum beobachten und viel Wissenswertes über das heimische Nagetier erfahren.

Mit bis zu 30 Kilogramm Gewicht und einer Körperlänge von über einem Meter ist der Europäische Biber das größte heimische Nagetier. Sein Fell ist sehr dicht und schützt perfekt vor Nässe und Auskühlung.

Pelz wurde zum Verhängnis

Der wertvolle Pelz war mit ein Grund für seine Ausrottung. Seit einiger Zeit ist der Biber nun wieder in seine angestammten Gebiete zurückgekehrt.

Eindrucksvolles Biberrevier

Im Winter sind die Spuren seiner Tätigkeit besonders gut zu entdecken. Bei der geführten Wanderung der Naturschutzbund – Regionalgruppe Machland wird ein äußerst eindrucksvoll gestaltetes Biberrevier besucht.

Die Wanderung findet am Sonntag, den 25. Februar 2018 von 14 bis 16 Uhr
statt. Treffpunkt: Naturinformationszentrum Machland des Naturschutzbundes,
Saxen Nr. 8, 4351 Saxen.

Unkostenbeitrag: 5 Euro, Kinder gratis.

Naturschutzbund lädt zur spannenden Biber-Wanderung TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel