Oberösterreich: Ein Leben im Paradies

Schöne Heimat

Oberösterreich: Ein Leben im Paradies

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

„Ich bin begeisterter Oberösterreicher und liebe mein Heimatland. Ich liebe die Menschen die hier leben, die kulturelle Vielfalt des Landes, seinen landschaftlichen Reiz.“

Ein Kommentar von Kurt Guggenbichler

Diese Zeilen über unser Bundesland hat zwar der frühere Vöest-Generaldirektor Peter Strahammer (†), ein gebürtiger Welser, geschrieben, doch hätte auch mir solches Lob aus der Feder fließen können.

Durch meine berufliche Tätigkeit habe ich die Schönheit und Vielfalt unseres Landes im wahrsten Sinn des Wortes erfahren dürfen, und so bin ich wohl einer der wenigen, dem es gelungen ist, im Laufe seines Lebens alle 440 oö. Gemeinden zu besuchen.

Dankbarkeit

Das Salzkammergut mit seinen vielen Ansehnlichkeiten, zu denen auch die Dachstein-Eishöhlen gehören (siehe Bericht), ist zweifellos eine der funkelnsten Perlen im Collier der schönen Regionen zwischen Inn und Enns.

Wo sonst ließe es sich trefflicher wohnen und leben als in unserem paradiesischen Land des Genusses, in der nicht nur der Magen auf seine Kosten kommt, sondern auch das Auge und das Gemüt.

Mein 1993 verstorbener Vater, ein gebürtiger Steiermärker und studierter Musiker, hat leider nie erfahren wie dankbar ich ihm bis heute bin, dass er das ihm offerierte und lukrative Nachkriegsangebot, in die USA zu gehen, um fortan bei den Bostoner Symphonikern die erste Geige zu spielen, nicht angenommen hat.

Oberösterreich: Ein Leben im Paradies TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel