Oberösterreichisches Schwein muss man haben

Werbung

Werbung

Oberösterreichisches Schwein muss man haben

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Werbung

Regionales, geprüftes Schweinefleisch aus Oberösterreich ist von unvergleichlicher Qualität. Um dessen unverfälschten Geschmack zu garantieren, ist eine optimale Zusammenarbeit zwischen Landwirten, Fleischern, Verarbeitern und Gastronomen notwendig.

Mit einem Bundesanteil von 38 Prozent gehört Oberösterreich zu den bedeutendsten Schweinefleischproduzenten Österreichs.

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger möchte mit einer neue Image-Aktion namens „Oberösterreichisches Schwein muss man haben“ alle Beteiligten entlang der wertvollen heimischen Lebensmittel- und Wertschöpfungskette der Öffentlichkeit präsentieren und diese würdigen.

Oberösterreichisches Schwein muss man haben 2
Foto: Land OÖ / GRILNBERGER

Damit die Qualität der heimischen Fleischproduktion auch weiterhin erhalten bleibt, müssen die oberösterreichischen Betriebe gefördert werden. „Bäuerliche Landwirtschaft übernimmt Verantwortung für die gesicherte Versorgung der heimischen Bevölkerung. Während Konzerne und Agrarindustrie lediglich Gewinnmargen und Kostenstrukturen im Visier haben, werden in Österreich mehr als 93 Prozent der Bauernhöfe als Familienbetriebe geführt, die hier nicht konkurrieren können“, erklärt heute der Agrar-Landesrat in einer Pressekonferenz. Aus diesem Grund sollte der Preis nicht der einzige Einkaufsgrund bei Fleischprodukten sein.

+++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!
Badesaison ist eröffnet: Frauen ab sofort Freiwild? 1
Oberösterreichisches Schwein muss man haben TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 3 Stunden, 17 Minuten